Vorschau Ausgabe 7-8/2017

UV-Härtung in Hochleistungs-Nischenanwendungen


Ein Beispiel für die praxisnahe Anwendung von UV-Härtung ist die Reparatur von Windenergieanlagen. Durch den Abrieb an den Flügelspitzen und -seiten müssen die Windturbinen in regelmäßigen Abständen gewartet werden. Daneben finden UV härtende Klebstoffe und Harze zunehmend Verwendung in komplexen Montage- und Fertigungslösungen, bei denen es auf kontrollierte Aushärtung und sofortige Handlingfestigkeit ankommt.

Kosteneinsparung in der Galvanik


Viele Einzelteile von teuren Schreibgeräten, wie Schreibfeder, Ringe und Clips sind aus Edelmetall gefertigt oder mit Edelmetallen beschichtet. Zum Einsatz kommen unter anderem Gold, Silber, Platin und Palladium. Diese werden in einem Galvanikprozess auf die Bauteile gebracht. Dabei entsteht ein edelmetallhaltiges Abwasser, das nicht unbehandelt in die Kanalisation eingeleitet werden darf.

Trocknungssysteme für die Sport- und Freizeitindustrie


Ob Skifahrer, Feuerwehrmann oder Schiffsbesatzung – die Sport- und Arbeitskleidung soll schnell und zuverlässig trocknen. Durch eigens entwickelte Skiresort-Systeme mit integrierten Trocknungssystemen in den Schränken, werden Skischuhe über Nacht in den Skischränken getrocknet und stehen am Folgetag den Skifahrern für wieder zur Verfügung.